Unheimliche Geschichte

Grafeneck, Triest und die Politik der Holocaust-Erinnerung. Aus dem Engl. von E. Engels
Unheimliche Geschichte
39,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Knittel, Susanne C.
  • 2017
  • 430
  • kt
Warum gehen manche Geschehnisse in die Geschichte einer Nation ein? Warum werden andere vergessen... mehr
Produktinformationen "Unheimliche Geschichte"
Warum gehen manche Geschehnisse in die Geschichte einer Nation ein? Warum werden andere vergessen oder gar unterdrückt? Und wie und warum kommen diese wieder zum Vorschein?Susanne C. Knittel analysiert verdrängte Aspekte des Zweiten Weltkrieges und des Holocausts in den Erinnerungskulturen Deutschlands und Italiens nach 1945. Diese tauchen beharrlich auf und stören den dominanten Erinnerungsdiskurs, dessen Gedenkrituale und etablierte Vorstellungen: die NS-"Euthanasie" einerseits und die Verbrechen des italienischen Faschismus sowie die Kollaboration mit den deutschen Besatzern andererseits. Durch eine vergleichende Betrachtung von Gedenkstätten sowie künstlerischen und literarischen Darstellungen, die diesen Verbrechen und ihren Opfern gewidmet sind, entsteht ein zwiespältiges Porträt der Holocausterinnerung in Europa.
Zuletzt angesehen