Stadt ohne Seele

Wien 1938
Stadt ohne Seele
14,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Flügge, Manfred
  • 2019
  • 479
  • Tb
Zeitroman und Schicksalspanorama: Der „Anschluss“ Österreichs durch die Nazis im März 1938 und... mehr
Produktinformationen "Stadt ohne Seele"
Zeitroman und Schicksalspanorama: Der „Anschluss“ Österreichs durch die Nazis im März 1938 und ihr Einmarsch in Wien waren ein traumatischer Wendepunkt in der europäischen Geschichte. Anschaulich und detailreich erzählt Manfred Flügge vom tragischen Irrtum Kurt Schuschniggs und dem Versagen der Weltöffentlichkeit. In einem Wechsel von historischer Darstellung und beispielhaften Lebenserzählungen von Akteuren und Opfern, unter ihnen Sigmund Freud, Egon Friedell, Robert Musil, Franz Werfel und vielen anderen, entsteht ein Zeitroman, der zum vielfältigen Schicksalspanorama wird.
Die Schrift Die Schrift Buber, Martin
128,00 € *
Anti-Anti-Semitismus Anti-Anti-Semitismus Lapidot, Elad
38,00 € *
Leute wie wir Leute wie wir Yedlin, Noa
23,00 € *
Die weibliche Seite Gottes Die weibliche Seite Gottes Wenzel, Mirjam
29,90 € *
Sonnenfinsternis Sonnenfinsternis Koestler, Arthur
28,00 € *
Eine Nacht, Markowitz Eine Nacht, Markowitz Gundar-Goshen, Ayelet
14,00 € *
Der jüdische Patient Der jüdische Patient Polak, Oliver
9,99 € *
Das Tagebuch der Anne Frank Das Tagebuch der Anne Frank Folman, Ari
20,00 € *
Arc de Triomphe Arc de Triomphe Remarque, Erich M.
12,99 € *
Zuletzt angesehen