Die Wahrheit hinter der Wahrheit

Die Goldfine-Akten
Die Wahrheit hinter der Wahrheit
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Goldfine, Yitzhak
  • 2016
  • 232
  • gb
"Das passt doch niemals alles in ein Leben", muss man unwillkürlich denken, wenn man "Die... mehr
Produktinformationen "Die Wahrheit hinter der Wahrheit"
"Das passt doch niemals alles in ein Leben", muss man unwillkürlich denken, wenn man "Die Wahrheit hinter der Wahrheit" liest. In kurzen Episoden präsentiert der israelische Strafverteidiger darin zehn Fälle aus 50 Berufsjahren. Yitzhak Goldfine, 80 Jahre, blickt auf ein bewegtes Leben zurück: Er war einer der schillerndsten Strafverteidiger in Deutschland.Goldfines Geschichten lesen sich wie fesselnde Agentenstücke à la Bond oder John le Carré. Deutsche Welle 15.10.2016Ein Strafverteidiger packt aus: die literarische Revision der größten Fälle seines LebensDer bekannte Anwalt Dr. Yitzhak Goldfine verteidigte über 300 Mandanten, darunter viele bekannte Persönlichkeiten. Zusammen mit Peter Mathews nimmt er seine spektakulärsten Prozesse wieder auf: Die Verteidigung des "Kremlfliegers" Mathias Rust, der auf eine junge 'Frau einstach, des "Baulöwen" Dr. Utz Jürgen Schneider, der noch Millionen versteckt haben soll.Goldfine und Mathews berichten, was es wirklich mit dem Attentat auf Yitzhak Rabin, dem "Judenretter" Reszö Kasztner, dem "Andenmord" und den Verstrickungen orthodoxer Juden in Drogengeschäfte auf sich hatte. Sie enthüllen die Wahrheit hinter der Wahrheit kleiner und großer Skandale.Als Anwalt hat Goldfine gelernt, sich nicht allein auf Akten, Zeugenaussagen und Richter zu verlassen. "Ich bin oft lange und mühsame Wege gegangen, um die Wahrheit zu finden. Die Besichtigung eines Tatorts und ein Zentimetermaß können manchmal mehr wert sein als ein Kreuzverhör, und ein übersehenes Detail in einem Lebenslauf kann der Schlüssel zur Lösung einer ausweglosen Situation sein."Wie ein Detektiv ermittelt Goldfine stets persönlich im Vorfeld der Verhandlung. So gelingt es ihm, Zusammenhänge herzustellen, die hinter den Strafverfahren, politischen Verwicklungen und menschlichen Tragödien bisher verborgen blieben.Peter Mathews, geboren 1951 in Bremerhaven, studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete als Lektor, Verleger und Werbeleiter, ehe er selbst anfing zu schreiben. Seither veröffentlichte er zahlreiche Kriminal- und nichtkriminelle Romane und Kurzgeschichten. Heute lebt er als freier Autor und Lektor in Berlin.
Zuletzt angesehen