"Wieviel schöner ist das Leben, wenn wir einen Hammer heben"

Die Geschichte der Heilbronner Hammer-Brennerei Landauer & Macholl
"Wieviel schöner ist das Leben, wenn wir einen Hammer heben"
24,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Müller, Helmut
  • 2017
  • 176
  • Pb
1861 vom jüdischen Kaufmann Max Landauer gegründet, entwickelt sich das Unternehmen Landauer &... mehr
Produktinformationen ""Wieviel schöner ist das Leben, wenn wir einen Hammer heben""
1861 vom jüdischen Kaufmann Max Landauer gegründet, entwickelt sich das Unternehmen Landauer & Macholl in Heilbronn zum größten Spirituosenhersteller im südwestdeutschen Raum mit dem breitesten Spektrum an hochwertigen Spirituosen in Deutschland. Die Geschichte der Hammer-Brennerei ist zugleich die Geschichte jüdischen Unternehmertums. Eine Geschichte von Familienzusammengehörigkeit, der Einbindung in ein gut funktionierendes jüdisches Netzwerk und in die jüdische Kultur. Eine Geschichte auch, die von unternehmerischem Wagemut zeugt, von Verhandlungsgeschick und kämpferischem Eintreten für die persönliche Sache und den Unternehmenserfolg. Aber auch eine Geschichte der Verfolgung, der Erniedrigung, Verleumdung und Entrechtung.
Zuletzt angesehen