Die Mittellosen

Roman. Aus dem Ungar. von H. Flemming und L. Kornitzer
Die Mittellosen
12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Borbély, Szilárd
  • 2016
  • 351
  • Tb
Ein ungarisches Dorf, Ende der sechziger Jahre: Alle diejenigen sind noch da, die "damals"... mehr
Produktinformationen "Die Mittellosen"
Ein ungarisches Dorf, Ende der sechziger Jahre: Alle diejenigen sind noch da, die "damals" mitgemacht haben, aber auch der jüdische Ladenbesitzer Mózsi, der von der Zwangsarbeit ins Dorf und in seine ausgeplünderte Wohnung zurückgekehrt ist. Über seine ermordeten Töchter wird geschwiegen.An diesem grausamen und mitleidslosen Ort wächst der junge Erzähler des Romans auf. Der Elfjährige muss schwere körperliche Arbeit verrichten, er friert und hungert. Seine Familie und er sind Außenseiter im Dorf. Von der Vergangenheit darf man nicht sprechen. Sind sie Juden? Aus Rumänien vertriebene orthodoxe Christen? Warum werden sie ausgegrenzt?Szilárd Borbély schildert Kindheitsszenen aus einer erbarmungslosen Welt. In der Selbstbeobachtung des Außenseiters wächst dem Jungen ein unerhörter Scharfblick zu. Gebannt und atemlos folgt man seiner Erzählung, der es gelingt, scheinbar Unsagbares in Worte zu fassen."Die Gegenwärtigkeit der Szenen verknüpft Borbély unfassbar leise mit dem Nachdenken darüber, so dass die Traurigkeit der Mittellosen eine woyzeckhafte Abgrundtiefe bekommt. Der Roman dürfte das Buch des Herbstes darstellen, der ganz selbstverständlich den Anschluss an die Weltliteratur findet. Verhaftet an einem bestimmten Ort, in einer bestimmten Zeit, in einem bestimmten Leben, von dort aus jedem Leser der Welt etwas vom Unglück des Menschen zurufend."Judith von Sternburg, Frankfurter Rundschau 07.10.2014Szilárd Borbély, 1964 in Fehérgyarmat im nordöstlichsten Winkel Ungarns geboren, debütierte 1988 als Lyriker und veröffentlichte rund ein Dutzend Gedicht- und Prosabände. Er war Hochschullehrer in Debrecen und übersetzte Lyrik aus dem Deutschen und Englischen, u.a. von Monika Rinck, Robert Gernhardt und Durs Grünbein. Im Februar 2014 nahm er sich das Leben.Heike Flemming studierte Philosophie, Germanistik und Ungarisch in Leipzig, Wien und Budapest, lebt als freischaffende Übersetzerin in Berlin und promoviert über den ungarischen Gegenwartsroman.
Leben und Schicksal Leben und Schicksal Grossman, Wassili
20,00 € *
Ein Mann liest Zeitung Ein Mann liest Zeitung Steinfeld, Justin
28,00 € *
Aber es wird regnen Aber es wird regnen Lispector, Clarice
22,00 € *
Stadt der Geheimnisse Stadt der Geheimnisse O'Nan, Stewart
12,00 € *
Nebelkinder Nebelkinder Gregg, Stefanie
12,00 € *
Jakobsleiter Jakobsleiter Ulitzkaja, Ljudmila
14,90 € *
Dachau, Moabit und zurück Dachau, Moabit und zurück Göttler, Norbert
18,00 € *
"Du bist die Aufgabe" "Du bist die Aufgabe" Kafka, Franz
24,00 € *
Ein Gefangener Ein Gefangener Grünmandl, Otto
22,90 € *
Die Jakobsbücher Die Jakobsbücher Tokarczuk, Olga
42,00 € *
Die Ahnenpyramide Die Ahnenpyramide Tielsch, Ilse
25,00 € *
Ein Wiederkommen Ein Wiederkommen Goldschmidt, Georges-Arthur
12,00 € *
Furcht und Elend des Dritten Reiches Furcht und Elend des Dritten Reiches Brecht, Bertolt
7,00 € *
Inferno Inferno Hartwig, Mela
20,00 € *
Das Haus in der Widenmayerstraße Das Haus in der Widenmayerstraße Zapperi Zucker, Ada
13,80 € *
Das letzte Jahr Das letzte Jahr Tielsch, Ilse
16,00 € *
Über die Schrift hinaus Über die Schrift hinaus Berkéwicz, Ulla
22,00 € *
Subtexte Subtexte Aichinger, Ilse
16,00 € *
Romane Romane Tabori, George
68,00 € *
Späte Familie Späte Familie Shalev, Zeruya
14,00 € *
Mein Heldentod. Prosa und Gedichte Mein Heldentod. Prosa und Gedichte Kreisler, Georg
19,00 € *
Operation Zagreb Operation Zagreb Kerr, Philip
22,95 € *
Meisternovellen Meisternovellen Zweig, Stefan
13,00 € *
Melnitz Melnitz Lewinsky, Charles
16,90 € *
Mein Wildgarten Mein Wildgarten Shalev, Meir
24,00 € *
Keine Zeit wie diese Keine Zeit wie diese Gordimer, Nadine
14,00 € *
Land der Väter und Verräter Land der Väter und Verräter Biller, Maxim
9,95 € *
Ich versteh' nix Deutsch Ich versteh' nix Deutsch Tabori, George
12,00 € *
Ihr sollt den Fremden lieben Ihr sollt den Fremden lieben Bodenheimer, Alfred
20,00 € *
Freud wartet auf das Wort Freud wartet auf das Wort Goldschmidt, Georges-Arthur
9,95 € *
Gegenleben Gegenleben Roth, Philip
9,99 € *
Erzählungen Erzählungen Bellow, Saul
24,99 € *
Flucht in die Finsternis Flucht in die Finsternis Schnitzler, Arthur
4,20 € *
Dunkelstein Dunkelstein Schindel, Robert
19,90 € *
Eine ausnehmend lange Linie Eine ausnehmend lange Linie Krall, Hanna
17,00 € *
Einfach so Einfach so Brett, Lily
10,00 € *
Einbahnstraße. Aphorismen Einbahnstraße. Aphorismen Benjamin, Walter
14,00 € *
Die Listensammlerin Die Listensammlerin Gorelik, Lena
10,00 € *
Zuletzt angesehen