München wiederentdeckt

Historische Filmschätze von 1921-1965. Mit bisher unveröffentlichen Aufnahmen
München wiederentdeckt
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Babelsberger Filmwerte.
  • 2017
  • DVD
Die vorliegenden Filme bebildern eine einzigartige Zeitreise durch München im 20. Jahrhundert –... mehr
Produktinformationen "München wiederentdeckt"
Die vorliegenden Filme bebildern eine einzigartige Zeitreise durch München im 20. Jahrhundert – mit acht Kurzfilmen durch fünf Jahrzehnte. Der Trauerzug zur Beisetzung König Ludwig III. 1921 macht den Anfang. Der Film „Gefahren der Großstadtstraße“ aus den 1920er zeigt auf unterhaltsame Weise die spannende Arbeit der Verkehrspolizei sowie die Gefahren, die mit der beginnenden Motorisierung einhergehen. Der „Kletterbesuch beim Münchner Kindl“ 1947 dokumentiert eine gewagte Kletteraktion und gewährt einen beeindrucken Blick auf München. Auf das Oktoberfest und seine Attraktionen entführt der Film „Auf geht’s“ aus dem Jahr 1956. Ein kleiner animierter Vogel begibt sich 1957 auf einen „Streifzug durch eine Stadt“ und in „Von 6 bis 6“ 1959 wird das Leben und Treiben auf dem Viktualienmarkt gezeigt. „Altmünchen, wie du es nicht mehr kennst“ erweckt winkelige Gassen und alte Handwerkstraditionen zum Leben. Zum Abschluss fährt die „Linie 4“ 1965 gemütlich vom Westfriedhof zum Ostbahnhof und die Gebäude rechts und links der Strecke werden genauer betrachtet.
Zuletzt angesehen