Ein gerader Weg

Der katholische Journalist, Widerstandskämpfer und Märtyrer Fritz Gerlich
Ein gerader Weg
12,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Meetschen, Stefan
  • 2015
  • 176
  • gb
Er war einer der ersten Gegner Hitlers und starb als eines der ersten Opfer der Nazis im KZ... mehr
Produktinformationen "Ein gerader Weg"
Er war einer der ersten Gegner Hitlers und starb als eines der ersten Opfer der Nazis im KZ Dachau - der Journalist Fritz Gerlich (1883-1934), welcher bereits in den 1920er-Jahren als Chefredakteur der "Münchner Neuesten Nachrichten" zu Berühmtheit und Einfluss gelangt war. Nach seiner Konversion zur katholischen Kirche stieg Gerlich, der stets eine scharfe Feder führte, mit seiner Zeitung "Der gerade Weg" zum bekanntesten "Krawallkatholiken" seiner Zeit auf. Bestärkt wurde er von den mystischen Visionen der Therese Neumann von Konnersreuth und seiner unbestechlichen Wahrheitsliebe.Dr. Stefan Meetschen, geboren 1969 in Duisburg, Diplom der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Promotion in Kulturwissenschaften an der Warschauer Hochschule für Sozialpsychologie. Journalist und Hörspielautor.
Zuletzt angesehen