Wie es zu Schindlers Liste kam

Die wahre Geschichte
Wie es zu Schindlers Liste kam
16,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Pemper, Mietek
  • 2018
  • 286
  • br
Was Mietek Pemper zu erzählen hat, ist in vieler Hinsicht einzigartig. 500 Tage lang, von März... mehr
Produktinformationen "Wie es zu Schindlers Liste kam"
Was Mietek Pemper zu erzählen hat, ist in vieler Hinsicht einzigartig. 500 Tage lang, von März 1943 bis September 1944, musste der jüdische Häftling als persönlicher Stenograf für Amon Göth arbeiten, den als gewissenloser Mörder berüchtigten Kommandanten des Zwangsarbeitslagers und späteren KZ Krakau-Plaszów. 500 Tage im "Epizentrum des Bösen", in denen er sich geheime Informationen verschaffte, die es ihm ermöglichten, eine Rettungsstrategie für über tausend seiner Mithäftlinge zu entwickeln. Dabei agierte er "zwischen Teufel und Engel", und der Engel war Oskar Schindler, der dank Pempers Plan schließlich seine berühmten Listen schreiben lassen konnte und damit viele Menschen vor dem Tod bewahrte. Eine außergewöhnliche Geschichte von mutigem Handeln und listigem Widerstand in der Hölle der Menschenvernichtung.
Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen Heubner, Christoph
14,80 € *
Mietek Pemper Mietek Pemper Hertling, Viktoria
16,00 € *
Entnazifizierungsgeschichten Entnazifizierungsgeschichten Leßau, Hanne
46,00 € *
Rosa Luxemburg Rosa Luxemburg Piper, Ernst
32,00 € *
Zur rechten Zeit Zur rechten Zeit Frei, Norbert
20,00 € *
Die Waffen-SS Die Waffen-SS Bremm, Klaus-Jürgen
24,95 € *
Das siebte Kreuz Das siebte Kreuz Seghers, Anna
12,00 € *
Ich, der ich zu Euch spreche Ich, der ich zu Euch spreche Levi, Primo
20,00 € *
Die Außenseiter Die Außenseiter Ther, Philipp
26,00 € *
Schindler's List Schindler's List Keneally, Thomas
18,95 € *
Zuletzt angesehen