Felix Nussbaum

und die Moderne
Felix Nussbaum
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Heuberger, Georg
  • 2005
  • 311
  • gb
Felix Nussbaum (1904 Osnabrück - 1944 Auschwitz) zählt zu den bekanntesten jüdischen Künstlern... mehr
Produktinformationen "Felix Nussbaum"
Felix Nussbaum (1904 Osnabrück - 1944 Auschwitz) zählt zu den bekanntesten jüdischen Künstlern seiner Generation. Nach Jahrzehnten der Vergessenheit sind seine Bilder mittlerweie weltberühmt, ein großer Teil seines Werkes ist in dem von Stararchitekt Daniel Libeskind entworfenen Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück zu sehen. Dennoch gilt Felix Nussbaum in der öffentlichen Wahrnehmung vor allem als künstlerischer Dokumentarist der Judenverfolgung, der das Leben im Exil, im Versteck in atmosphärisch dichten Bildern schildert. Seine künstlerische Originalität und die Qualität seiner Malerei wird hierbei oft übersehen. "Seine Bilder fanden zwar Eingang in die Geschichtsbücher, nicht aber in die Kunstgeschichtsschreibung", schrieb der Tagesspiegel treffend.
Die Ausstellung im Jüdischen Museum in Frankfurt, die auf der zum 100. Geburtstag Nussbaums in Osnabrück zusammengestellten Jubiläumsausstellung fußt, möchte dieses Wahrnehmungsdefizit nachhaltig beheben. Durch die Konfrontation seiner Bilder mit Werken prominenter Vorbilder und Zeitgenossen wie Max Beckmann oder Giorgio de Chirico werden einerseits die Einflüsse deutlich, andererseits aber auch Nussbaums individuelle künstlerische Handschrift sichtbar.
Zuletzt angesehen