Jüdisches Schulwesen zwischen Tradition und Moderne

Die Hascharath Zwi Schule in Halberstadt (1796-1942)
Jüdisches Schulwesen zwischen Tradition und Moderne
99,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Reupke, Beate
  • 2017
  • 290
  • gb
In dieser Untersuchung zur deutsch-jüdischen Bildungsgeschichte wird die Wirkungsgeschichte der... mehr
Produktinformationen "Jüdisches Schulwesen zwischen Tradition und Moderne"
In dieser Untersuchung zur deutsch-jüdischen Bildungsgeschichte wird die Wirkungsgeschichte der Hascharath Zwi Schule in Halberstadt rekonstruiert, der einzigen privaten jüdischen Elementarschule der ehemaligen Provinz Sachsen. Die Schule folgte dem wegweisenden Konzept ihres Gründers Hirsch Isaac Borchert und zeigt in ihrer Geschichte das besondere Engagement, religiöse Traditionen mit Modernisierungsbestrebungen in Einklang zu bringen.
Zuletzt angesehen