Als die Zeit stillstand

Tagebuch 1940-1944. Vorwort von G. A. Goldschmidt. Aus dem Franz von B. Herber-Schärer und T. Scheffel
Als die Zeit stillstand
36,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Werth, Léon
  • 2017
  • 944
  • gb
Ein vergessenes Meisterwerk, das es zu entdecken gilt, ein einmaliges Zeitzeugnis: "Als die Zeit... mehr
Produktinformationen "Als die Zeit stillstand"
Ein vergessenes Meisterwerk, das es zu entdecken gilt, ein einmaliges Zeitzeugnis: "Als die Zeit stillstand", das bewegende Tagebuch des großen Schriftstellers und Journalisten Léon Werth aus dem besetzten Frankreich zur Zeit des Vichy-Regimes der Jahre 1940 bis 1944.Im Sommer 1940 besetzen die Deutschen Paris. Der französische Publizist und Kritiker Léon Werth, jüdischer Herkunft, Pazifist und Antikolonialist, flieht und versteckt sich in einem Dorf im Jura. Flüchtlinge und Dorfbewohner leben hier zusammen, begierig auf Nachrichten, abgekapselt und doch ganz nah am Geschehen.Frankreich ist im Innersten gespalten, Republik und Demokratie sind bedroht, Nationalisten begrüßen den deutschen Sieg. Léon Werth schildert diesen Kosmos in seinem einzigartigen Tagebuch. Eine Welt zwischen Angst und Hoffnung, in der die Menschen ihren Weg suchen, sich aufgeben, kollaborieren oder an einer Zivilisation festhalten, die zutiefst bedroht ist.Werths zeitlose Einsichten in menschliches Denken und Handeln in einer verstörenden Zeit sind ein Meisterwerk der Literatur und ein visionäres Vermächtnis.Mit einem Vorwort von Georges-Arthur Goldschmidt, der herausstreicht, wie aktuell Léon Werths Gedanken immer noch sind: Denn wie damals stellt sich auch heute wieder die Frage, wie man sich als Mensch in einem Land verhalten kann, in dem Freiheit und Demokratie gefährdet sind."Ein bewundernswertes historisches Dokument. Ich kenne keines, das wertvoller wäre."Lucien Febvre
Ein Versteck unter Feinden Ein Versteck unter Feinden van Iperen, Roxane
14,00 € *
Ein langer Brief an meine Kinder Ein langer Brief an meine Kinder van Vlimjen, Lisette
12,80 € *
Das Unsagbare verschweigen Das Unsagbare verschweigen Altmann, Eva Mona
49,00 € *
Briefwechsel mit Jugendfreundinnen Briefwechsel mit Jugendfreundinnen Varnhagen, Rahel Levin
98,00 € *
Brot für die Toten Brot für die Toten Wojdowski, Bogdan
24,00 € *
Das Kind von Gleis 1 Das Kind von Gleis 1 Thompson, Gill
13,00 € *
Erinnerungen aus Glas Erinnerungen aus Glas Dobson, Melanie
17,95 € *
Briefe nach Breslau Briefe nach Breslau Lasker-Wallfisch, Maya
12,95 € *
Rahel Varnhagen Rahel Varnhagen Lamping, Dieter
18,00 € *
Corona in Buchenwald Corona in Buchenwald Ivanji, Ivan
24,00 € *
Widerhall der Zeit Widerhall der Zeit Miller, Arthur
29,90 € *
Joseph und seine Brüder Joseph und seine Brüder Mann, Thomas
34,00 € *
S. Fischer. Der Verleger S. Fischer. Der Verleger Hoffmeister, Barbara
22,95 € *
The Lessons The Lessons Alderman, Naomi
12,90 € *
Die letzten Dinge Die letzten Dinge Radisch, Iris
12,00 € *
Adressat unbekannt Adressat unbekannt Kressmann Taylor, Kathrine
9,00 € *
Abschied in Prag Abschied in Prag Richman, Alyson
10,99 € *
5 Tage im Juni 5 Tage im Juni Heym, Stefan
9,99 € *
Zuletzt angesehen