"Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude"

Die Geschichte eines Deutsch-Iraners, der Israeli wurde. Vorwort von R. Schneider
"Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude"
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
10,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Shalicar, Arye Sharuz
  • 2020
  • 248
  • Tb
Demnächst im Kino: Eine Jugend in Berlin, geprägt von Hip-Hop, Graffiti und Gewalt Arye Sharuz... mehr
Produktinformationen ""Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude""
Demnächst im Kino: Eine Jugend in Berlin, geprägt von Hip-Hop, Graffiti und Gewalt
Arye Sharuz Shalicar erzählt von seinem Leben im Wedding. Dort ist der Jugendliche mit iranisch-jüdischen Wurzeln konfrontiert mit dem krassen Antisemitismus seiner Mitschüler. Durch Zufall freundet er sich mit Husseyin an, der in der Gang-Hierarchie der Kolonie-Boys weit oben steht. Von nun an hat Shalicar wenig zu befürchten. Er mischt mit bei allem, was in dieser Welt dazugehört: Graffiti sprühen, Schlägereien, Diebstahl und Raub. Nachdem sein Freund Husseyin das Viertel verlassen hat, ist Shalicar wieder ständig antisemitischen Schmähungen und Angriffen ausgesetzt. Er will sich aus der Welt der Gangs befreien, einen anderen Weg einschlagen. Das ist nicht leicht …
Zuletzt angesehen