Nahe Fremde

Paul Celan und die Deutschen
Nahe Fremde
24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Emmerich, Wolfgang
  • 2020
  • 400
  • gb
Eine Studie zu Paul Celans Verhältnis zu Deutschland - im Jahr seines 100. Geburtstags und 50.... mehr
Produktinformationen "Nahe Fremde"
Eine Studie zu Paul Celans Verhältnis zu Deutschland - im Jahr seines 100. Geburtstags und 50. Todestags.

Paul Celan, 1920 als deutschsprachiger Jude in Czernowitz geboren, wollte schon früh Dichter werden, doch die Ermordung seiner Eltern im Holocaust führte zu einem zwiespältigen Verhältnis zur deutschen Sprache. Trotzdem wird er zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Lyriker der Nachkriegszeit. Von seinem Wohnort Paris reist er zu Lesungen oder auch privat immer wieder in die Bundesrepublik, aber dieses Deutschland, in dem der Nazismus noch lange virulent ist, bleibt ihm fremd und verstört ihn stets aufs Neue. Freundschaften mit deutschen Autoren (die meisten ehemalige Soldaten der Wehrmacht) scheitern. Die Plagiatsanschuldigung der sogenannten Goll-Affäre nimmt Celan als Rufmord wahr, der für ihn einem nachgeholten Mord gleichkommt. Sein Verhältnis zu Deutschland und seiner Muttersprache, die auch die Sprache der Mörder war, erweist sich als nicht heilbar.
Emmerich geht dem schwierigen Verhältnis Paul Celans zur »nahen Fremde Deutschland« auf der Grundlage seines dichterischen Werks und mit Hilfe der zahlreichen, veröffentlichten Briefwechsel des Autors nach.

»Der Widerspruch zwischen Muttersprache und Mördersprache, die zugleich seine Dichtersprache war, zwischen Deutschland als einem Ort der Angst und als einem Sehnsuchtsort, sollte sich nie auflösen.«
Wolfgang Emmerich
Jüdische Portraits Jüdische Portraits Koelbl, Herlinde
30,00 € *
Schwere Knochen Schwere Knochen Schalko, David
12,00 € *
Die Unerwünschte Die Unerwünschte Plessen, Elisabeth
12,00 € *
Das Mädchen mit der Leica Das Mädchen mit der Leica Janeczek, Helena
12,00 € *
Große Philosophinnen Große Philosophinnen Strohmeyr, Armin
12,00 € *
Georg Georg Honigmann, Barbara
10,90 € *
Die Villa Die Villa Schädlich, Hans Joachim
12,00 € *
Die Stille der Toten Die Stille der Toten Rosar, Maximilian
9,99 € *
Bald sind wir wieder zu Hause Bald sind wir wieder zu Hause Bab Bonde, Jessica
20,00 € *
Gegen mein Gewissen Gegen mein Gewissen Brinkmann, Hannah
30,00 € *
Shanghai Dream Shanghai Dream Thirault, Philippe
22,00 € *
Das schwarze Königreich Das schwarze Königreich Twardoch, Szczepan
24,00 € *
Der Anfang einer Zukunft Der Anfang einer Zukunft Bonert, Kenneth
14,00 € *
Hebräisch für Alle Hebräisch für Alle Amit, Hila
25,00 € *
Augen, die im Dunkeln leuchten Augen, die im Dunkeln leuchten Rose, Ingo
24,00 € *
Im Vertrauen Im Vertrauen Arendt, Hannah
18,00 € *
ÜberLeben im Holocaust ÜberLeben im Holocaust Roseman, Mark
15,00 € *
"Zwei Menschen" "Zwei Menschen" Vogel, Carolin
29,90 € *
Brennendes Licht Brennendes Licht Weidermann, Volker
18,00 € *
Die Menschenrechte Die Menschenrechte de Smet, François
12,00 € *
Sibiro Haiku Sibiro Haiku Vilė, Jurga
25,00 € *
Der Tod des Henkers Der Tod des Henkers Noll, Laura
18,00 € *
Schwitters Schwitters Draesner, Ulrike
25,00 € *
Heimat Heimat Krug, Nora
18,00 € *
Die verschluckte Musik Die verschluckte Musik Haller, Christian
12,00 € *
Liebeserklärungen Liebeserklärungen Kaminer, Wladimir
10,00 € *
Die schönsten Liebesgedichte Die schönsten Liebesgedichte Damm, Sigrid
12,00 € *
Alan Turing Alan Turing Sánchez Vegara, María Isabel
13,95 € *
Denkerin der Stunde Denkerin der Stunde Bernstein, Richard J.
14,00 € *
Die Erfindung des Countdowns Die Erfindung des Countdowns Mellem, Daniel
23,00 € *
Winterbienen Winterbienen Scheuer, Norbert
11,90 € *
Monster Monster Sarid, Yishai
12,00 € *
Mendel Rosenbusch Mendel Rosenbusch Herlinger, Ilse
18,90 € *
Traces ... / Spuren ... Traces ... / Spuren ... Claverie, Michel
16,00 € *
Antifa Antifa Hill, Gord
17,00 € *
Bildwörterbuch Hebräisch Bildwörterbuch Hebräisch Wörterbuch.
15,00 € *
Apeirogon Apeirogon McCann, Colum
25,00 € *
Zuletzt angesehen