"Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär"

Briefwechsel 1946 bis 1975. Hg. von U. Bermbach
"Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär"
38,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Arendt, Hannah
  • Sternberger, Dolf
  • 2019
  • 512
  • gb
  • 30 s/w-Abb.
Hannah Arendt war zeit ihres Lebens eine begeisterte Briefschreiberin, die mit ihren Weggefährten... mehr
Produktinformationen ""Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär""
Hannah Arendt war zeit ihres Lebens eine begeisterte Briefschreiberin, die mit ihren Weggefährten in intensivem Austausch stand. Einer dieser Briefwechsel ist erst jetzt entdeckt worden: der mit dem Politologen und Publizisten Dolf Sternberger, dessen Trauzeugin sie – noch als «Hannah Stern, berufslos» – war. Nach dem Krieg begannen die beiden, sich zu schreiben, jetzt zwischen New York, wo die Emigrantin bald zu Weltruhm gelangte, und Heidelberg, wo Dolf Sternberger einen Weg in die bundesrepublikanische Nachkriegsgesellschaft suchte. Ihre Briefe sind voller überraschender Einsichten, sprühen vor Geist und Wortwitz. Kann man die restaurative Bundesrepublik schöner charakterisieren als Arendt: «Mir hat die gute alte Zeit schon nicht gefallen, als sie noch 25 Jahre jünger war»?
Udo Bermbach, der beide kannte, beleuchtet in einer ausführlichen Einleitung und zahlreichen Kommentaren die biographischen und zeithistorischen Hintergründe. Die beiden Briefschreiber verband ein tiefer, freier Gedankenaustausch, an dem der Leser nun erstmals teilhaben darf.
Unser Kommentar zu ""Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär""
Sternberger, Dolf
Menashe Menashe Weinstein, Joshua Z.
19,95 € *
Rabbi Wolff und die Dinge des Lebens Rabbi Wolff und die Dinge des Lebens Wolff, William
12,90 € *
Rabbi Wolff Rabbi Wolff Wauer, Britta
19,95 € *
Love - Kette Love - Kette
69,00 € *
Flavour Flavour Ottolenghi, Yotam
29,95 € *
Hannah und Ludwig Hannah und Ludwig Seligmann, Rafael
24,00 € *
Irgendwo ist Prostken Irgendwo ist Prostken Surminski, Arno
24,00 € *
Impulse geben! Impulse geben! Zentralrat.
12,90 € *
Der Glaube Israels. Emunat Jissra'el Der Glaube Israels. Emunat Jissra'el Rychlá, Michaela
24,90 € *
Judas Ischariot Judas Ischariot Maccoby, Hyam
24,90 € *
"Worte haben keine Macht mehr" "Worte haben keine Macht mehr" Zweig, Stefan
28,00 € *
Kritiker und Exegeten Kritiker und Exegeten Smend, Rudolf
50,00 € *
Extreme Sicherheit Extreme Sicherheit Meisner, Matthias
24,00 € *
Sprüche der Väter Sprüche der Väter Talmud.
5,20 € *
Das schwarze Königreich Das schwarze Königreich Twardoch, Szczepan
24,00 € *
Mit Fremden sprechen Mit Fremden sprechen Auster, Paul
26,00 € *
Nie wegsehen Nie wegsehen Roth, Harald
22,00 € *
Hebräisch für Alle Hebräisch für Alle Amit, Hila
25,00 € *
Schöne Psalmen neu entdeckt Schöne Psalmen neu entdeckt Lapide, Yuval
19,95 € *
Die Bibliothekarin von Auschwitz Die Bibliothekarin von Auschwitz Iturbe, Antonio
22,00 € *
Goebbels Goebbels Reuth, Ralf Georg
18,00 € *
Die Geschichte des Judentums Die Geschichte des Judentums Goodman, Martin
38,00 € *
„Und endlich konnten wir reden …“ „Und endlich konnten wir reden …“ de Boor, Rachel
14,00 € *
Der letzte Satz Der letzte Satz Seethaler, Robert
19,00 € *
Geschichte des Antisemitismus Geschichte des Antisemitismus Bergmann, Werner
9,95 € *
So long So long Cohen, Leonard
22,00 € *
Kurze Geschichte des Antisemitismus Kurze Geschichte des Antisemitismus Schäfer, Peter
26,95 € *
Emigranto Emigranto Deutschkron, Inge
14,00 € *
Antisemitismus in der Sprache Antisemitismus in der Sprache Steinke, Ronen
8,00 € *
Wo wir zu Hause sind Wo wir zu Hause sind Leo, Maxim
12,00 € *
Ein Mann liest Zeitung Ein Mann liest Zeitung Steinfeld, Justin
28,00 € *
Der Tod des Henkers Der Tod des Henkers Noll, Laura
18,00 € *
Terror gegen Juden Terror gegen Juden Steinke, Ronen
18,00 € *
Antisemitismus heute Antisemitismus heute Wolffsohn, Michael
18,50 € *
Erinnerungen an Paul Celan Erinnerungen an Paul Celan Rychlo, Peter
28,00 € *
Das gerettete Kind Das gerettete Kind Ahrens, Renate
10,99 € *
Zuletzt angesehen