Die grüne Grenze

Roman
Die grüne Grenze
26,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Fargo Cole, Isabel
  • 2017
  • 496
  • gb
Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole, preisgekrönte Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren, hat einen... mehr
Produktinformationen "Die grüne Grenze"
Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole, preisgekrönte Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren, hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben.Ein junges Künstlerpaar zieht von Berlin aufs Land. Ein Kind ist unterwegs - ungeplant. Die Ehe - unbedacht. Es ist 1973, das Dorf heißt Sorge und liegt in der Sperrzone der DDR im Harz. Editha ist Bildhauerin mit staatlichen Aufträgen, Thomas hat seinen Debütroman geschrieben über ein jüdisches Kind, das, in einem Berliner Haus versteckt, 1945 von einem Offizier der Roten Armee gefunden und aufgezogen wird - und damit über seine eigene Geschichte.Nun will Thomas den Roman über die Grenze schreiben. Hat nicht schon Honecker verkündet, in der Literatur gebe es keine Tabus mehr? Ein historischer Roman bietet sich an, denn der Harz ist schon immer Grenze gewesen, verstrickt zwischen religiösen und politischen Machtsphären, Germanen und Slawen, Mensch und Natur. Thomas kämpft noch mit dem Material, doch 1976 schon ist das "Tauwetter" vorbei. Die kleine Tochter Eli lernt sprechen in einer Welt, in der das Sagen und das Nicht-Sagen-Dürfen, das Wissen und das Wahrnehmen eine hohe Kunst sind. Thomas' Spiele in imaginären Welten mit dem phantasiebegabten Kind sind höchst gefährlich. Als Thomas und Editha kurz vor der "Wende" von einer verdrängten Vergangenheit heimgesucht werden, flüchtet Eli in den Wald - und über mehr als eine Grenze.In der Tradition der großen amerikanischen Gesellschaftserzählungen schafft Cole ein sehr reales Märchen vom Leben an der Grenze und von ihrer Überwindung, genauestens recherchiert und zugleich hochliterarisch."Nachricht von sehr lebendigen Menschen der verschollenen DDR an ihrer äußersten Grenze, am Fuße des Brocken: Isabel Fargo Coles Roman hat mich fasziniert. Eine unbekannte Welt, unter der Lava des üblichen Geredes, die Cole Schicht für Schicht freilegt wie eine Archäologin in Pompeji." Alexander KlugeAls der Weg sich über einen verwüsteten Hang zog, sah er plötzlich meilenweit. Eine endlose weiße Schneise schlängelte sich durch den Wald in der Ferne. Der Schnee blendete, ohne Konturen, Höhen und Tiefen; je länger er hinsah, desto weniger war auszumachen, ein flimmerndes Licht, das alles löschte. Stellte man sich vor, wie eine Figur sich dieser Schneise näherte, ginge sie unter, Schwarz in Weiß, schon bevor sie hinkam, schon vor diesem Licht, das spürbar war, ein Stromfeld. Nicht zu fassen, dass es das gab. Dass jemand über dieses Feld ging.Er sah die Grenze zum ersten Mal wirklich. Berlin war dafür zu flach. Aussichtsplattformen gab es nur drüben. Er war noch nie auf dem Fernsehturm gewesen. Was für ein Privileg. Hier stehen zu dürfen. Hier sogar sein Leben zu verbringen. Dich lassen sie da rein?! Mit den Berliner Freunden hatte er vor kurzem die Bewilligung seines Antrags auf Zuzug ins Sperrgebiet gefeiert. Gefeiert war zu viel gesagt. Darauf getrunken. Die Freunde ratlos, er fühlte sich - hohl. Man hatte ihn durchleuchtet und nichts gefunden. Da konnte man doch von Glück reden.Jetzt spürte er, was für ein Glück es war. So weit gekommen zu sein, wie es nur ging. Vor ihm der saubere Schnitt. Man stand vor diesem Anblick wie auf einem Caspar-David-Friedrich-Felsen. Und konnte sich hinabstürzen, oder nicht. Das war das Geniale an der klaren Linie. Man musste sich entscheiden. Man entschied sich, als freier Mensch: Ich will leben. Ganz normal leben.
Deutschstunde Deutschstunde Lenz, Siegfried
12,00 € *
Die Brüder Saphir Die Brüder Saphir Küppers, Topsy
22,50 € *
Der stille Handel Der stille Handel Miska, Hannah
16,00 € *
Die dunklen Jahre Die dunklen Jahre Manner, Friederike
28,00 € *
Die Ahnenpyramide Die Ahnenpyramide Tielsch, Ilse
25,00 € *
Der Tod des Löwen Der Tod des Löwen Hauschner, Auguste
20,00 € *
Weitwinkel Weitwinkel Somekh, Simone
19,90 € *
Hannah und ihre Brüder Hannah und ihre Brüder Balson, Ronald H.
12,99 € *
Ikarien Ikarien Timm, Uwe
12,90 € *
Effingers Effingers Tergit, Gabriele
28,00 € *
Café Berlin Café Berlin Nebenzal, Harold
14,00 € *
Der Klavierschüler Der Klavierschüler Singer, Lea
22,00 € *
Dinner am Mittelpunkt der Erde Dinner am Mittelpunkt der Erde Englander, Nathan
22,00 € *
Gott wohnt im Wedding Gott wohnt im Wedding Scheer, Regina
24,00 € *
Ein Wiederkommen Ein Wiederkommen Goldschmidt, Georges-Arthur
12,00 € *
Der Wille zur Liebe Der Wille zur Liebe Vesper, Elke
11,00 € *
Die Wege der Wolkenraths Die Wege der Wolkenraths Vesper, Elke
11,00 € *
Der Levantiner Der Levantiner Ambler, Eric
12,00 € *
Der Sänger Der Sänger Hartmann, Lukas
22,00 € *
Das Birnbaumhaus Das Birnbaumhaus Leitgeb, Anna Maria
21,00 € *
Als wir im Regen tanzten Als wir im Regen tanzten Saalfeld, Michaela
12,00 € *
Der Apfelbaum Der Apfelbaum Berkel, Christian
22,00 € *
Ein Jude als Exempel Ein Jude als Exempel Chessex, Jacques
12,90 € *
Ich heiße nicht Miriam Ich heiße nicht Miriam Axelsson, Majgull
12,00 € *
Inferno Inferno Hartwig, Mela
20,00 € *
Geisterbahn Geisterbahn Krechel, Ursula
32,00 € *
Eine unbeugsame Frau Eine unbeugsame Frau Simons, J. David
19,90 € *
Das Judaskreuz Das Judaskreuz Boehart, William
22,00 € *
Hotel Dellbrück Hotel Dellbrück Göring, Michael
20,00 € *
Wolke Orkan und Staub Wolke Orkan und Staub Birkenfeld, Günther
25,00 € *
Helden für ein Leben Helden für ein Leben Markus, Jäger
18,00 € *
Der Ausflug der toten Mädchen Der Ausflug der toten Mädchen Seghers, Anna
10,00 € *
Das siebte Kreuz Das siebte Kreuz Seghers, Anna
12,00 € *
Donaudämmerung Donaudämmerung Buchner, Thomas
12,95 € *
Bist du wahnsinnig geworden? Bist du wahnsinnig geworden? Erdheim, Claudia
20,00 € *
Der Wein des Vergessens Der Wein des Vergessens Streibel, Robert
24,00 € *
Des Lebens fünfter Akt Des Lebens fünfter Akt Hage, Volker
20,00 € *
Und die Braut schloss die Tür Und die Braut schloss die Tür Matalon, Ronit
18,00 € *
Zuletzt angesehen