Absolute Prosa

Elohim, Nämlich, Die Zauberflöte und andere Texte. Hg. von C. Zittel
Absolute Prosa
28,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Adler, Paul
  • 2017
  • 400
  • gb
Mit dieser Ausgabe, die das Erzählwerk des Prager Autors Paul Adler erstmals vollständig... mehr
Produktinformationen "Absolute Prosa"
Mit dieser Ausgabe, die das Erzählwerk des Prager Autors Paul Adler erstmals vollständig zugänglich macht, kann einer der großen literarischen Formkünstler der Moderne endlich wiederentdeckt werden.Seine kühnen Prosaexperimente wurden von der zeitgenössischen Kritik sofort gerühmt, trotzdem ist Paul Adlers Werk später nur verstreut in Anthologien veröffentlicht und noch bis heute zu wenig beachtet worden. In jüngster Zeit mehren sich allerdings die Stimmen, die endlich die einzigartige Sprachkunst Adlers würdigen. Seine wichtigsten Bücher, Elohim, Nämlich und Die Zauberflöte, gehören ohne jeden Zweifel in eine Reihe mit den bedeutendsten Erzählexperimenten der deutschen Literatur der Moderne, sie sind Benns "Der Garten von Arles" und "Kafkas Beschreibung eines Kampfes", was Raffinesse der Komposition, Musikalität und suggestiven Klangzauber angeht, ebenbürtig. Selten wurde radikaler mit den konventionellen Erzählgesetzen, mit Zeit- und Handlungsordnungen gebrochen, um noch den verschlungensten Bewusstseinsvorgängen der Protagonisten mit größtmöglicher sprachlicher Virtuosität zu folgen. Adlers Prosa ist frei von Zwängen, sie überrascht die Leser, sie ist "absolute Prosa" (Gottfried Benn).Ich weiß wirklich nicht, warum ich seit einiger Zeit so abgerissen in meinen Niederschriften bin. Mein Gedächtnis leidet zusehends. Ich merk es auch schon beim Geigen mir bekannter Stücke. Und doch trinke ich jetzt überhaupt nicht mehr. Ich bin mir selbst schon vollkommen mysteriös. Ich will es gestehn, ich war gestern sogar bei einem Arzt. Für tadellos gesund erklärte er mich. Als er hörte, daß ich nicht mehr trinke, lobte er mich ausnehmend. Er lud mich auch ein, später einmal wiederzukommen. Denn vorläufig brauche ich niemand. Es ist aber etwas auf meinem Grunde, was nicht den Arzt, sondern vielleicht einen Zauberer verlangt. Es rauscht in mir wie in der Muschel fern von dem Meere. Aber Zauberer gibt es doch seit Hoffmann nicht mehr.
Unit 8200 Unit 8200 Alfon, Dov
16,00 € *
Limassol Limassol Sarid, Yishai
12,00 € *
Die drei Leben der Hannah Arendt Die drei Leben der Hannah Arendt Krimstein, Ken
16,90 € *
Shalom Berlin Shalom Berlin Wallner, Michael
12,99 € *
Wo die Schakale heulen Wo die Schakale heulen Oz, Amos
12,00 € *
Im Tal der Gebeine Im Tal der Gebeine Bodenheimer, Alfred
20,00 € *
Das große Lesebuch Das große Lesebuch Tucholsky, Kurt
9,00 € *
"Ganzzz und garrr missraten" "Ganzzz und garrr missraten" Reich-Ranicki, Marcel
14,99 € *
Lebensbilder Lebensbilder Eisner, Will
36,00 € *
Geschichten aus Tel Ilan Geschichten aus Tel Ilan Oz, Amos
9,00 € *
Ein Vertrag mit Gott Ein Vertrag mit Gott Eisner, Will
19,99 € *
Ein anderer Ort Ein anderer Ort Oz, Amos
13,00 € *
Die Katze des Rabbiners Die Katze des Rabbiners Sfar, Joann
16,95 € *
Die Judenbuche Die Judenbuche Ahlering, Claudia
24,95 € *
Das falsche Gewicht Das falsche Gewicht Roth, Joseph
4,95 € *
Der Realist Der Realist Hanuka, Asaf
29,95 € *
Die Juden und die Worte Die Juden und die Worte Oz, Amos
21,95 € *
Das große Lesebuch Das große Lesebuch Werfel, Franz
8,95 € *
Das Beste von Allen Das Beste von Allen Allen, Woody
5,00 € *
Das Leben ist ein Wartesaal Das Leben ist ein Wartesaal Roth, Joseph
6,00 € *
Das Mißverständnis Das Mißverständnis Némirovsky, Irène
9,99 € *
Aufzeichnungen aus Jerusalem Aufzeichnungen aus Jerusalem Delisle, Guy
29,00 € *
Bericht über nichts Bericht über nichts Littell, Jonathan
12,80 € *
Auch das war Wien Auch das war Wien Torberg, Friedrich
24,90 € *
Die Stimme der Synagoge Vol. III Die Stimme der Synagoge Vol. III Izsak, Andor
15,95 € *
Zuletzt angesehen