Widerstand nach-denken

Widerstand nach-denken
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Rädlinger, Christine
  • 2016
  • 162
  • kt
Nicht dem bekannten, sondern dem unbekannten, vergessenen Widerstand im Stillen gegen das... mehr
Produktinformationen "Widerstand nach-denken"
Nicht dem bekannten, sondern dem unbekannten, vergessenen Widerstand im Stillen gegen das totalitäre Regime der Nationalsozialistischen, gegen die SED Diktatur in der ehemaligen DDR widmet sich dieser erste Band von CHAVERIM e. V., dem Verein zur Förderung des Liberalen Judentums in Bayerns mit Sitz in München. Er lädt ein, sich zu erinnern an den Widerstand von Menschen, deren Namen manchmal bekannt, deren mutiger Einsatz für Verfolgte und gegen Unrecht jedoch nie oder bisher viel zu wenig gewürdigt wurde: an Otto von Habsburg, Claus Hipp, Irina Sendler und viele in der Öffentlichkeit Unbekannte. Über das Gedenken an ihre Taten und den Preis, den sie zu zahlen bereit waren hinaus nähert sich der Band auch der Frage nach dem existentiellen Sinn von Widerstand und schlägt eine Brücke zwischen Vergangenheit und gegenwärtigem Widerstand in der Demokratie.Dr. Christine Rädlinger ist freie Historikerin in München. Von ihr stammen zahlreiche Publikationen zu Themen der Münchner Stadtgeschichte, vor allem zur Stadtentwicklung. Dazu gehören Veröffentlichungen zu den Münchner Stadtbächen, den Brücken und zur Lokalbaukommission, außerdem zur Münchner Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG.
Zuletzt angesehen