Jeder schreibt für sich allein

Schriftsteller im Nationalsozialismus
Jeder schreibt für sich allein
26,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Regnier, Anatol
  • 2020
  • 366
  • gb
Künstlern spricht man ausgeprägten Individualismus zu. Auch die nach 1933 in Deutschland... mehr
Produktinformationen "Jeder schreibt für sich allein"
Künstlern spricht man ausgeprägten Individualismus zu. Auch die nach 1933 in Deutschland gebliebenen Dichter verhielten sich sehr unterschiedlich. Wer als Autor im Dritten Reich publizieren wollte, musste sich offiziell registrieren lassen als Mitglied der Reichsschrifttumskammer. Aber was bedeutete das? Wieviel Anpassung wurde verlangt? Wie war das Verhältnis zum Staat und wie das Selbstverständnis als Repräsentant des deutschen Geisteslebens? Hielt man Kontakt zu emigrierten Kollegen? Und wie stellte man sich zur Verfolgung und Deportation der Juden?
Anatol Regnier, selbst einer Künstlerfamilie entstammend, die sich gegen die Emigration entschied, nähert sich dem Thema über literarische Selbstzeugnisse so unterschiedlicher Persönlichkeiten wie Gottfried Benn, Hans Fallada, Ricarda Huch, Hanns Johst, Erich Kästner, Ina Seidel oder Will Vesper. Waren sie, wie sie sich auch drehten und wendeten, Teil des Systems? Oder war es möglich, als Schriftsteller im nationalsozialistischen Deutschland integer zu bleiben? Die Befunde sind oft überraschend ambivalent und sehr viel graustufiger, als die Schwarz-Weiß-Logik Nazi/Antinazi vermuten lässt.
Kalter Hund Kalter Hund Lezzi, Eva
12,90 € *
Reginas Erbinnen Reginas Erbinnen Deusel, Antje Y.
19,90 € *
Der Krieg von Catherine Der Krieg von Catherine Fauvel, Claire
24,00 € *
Die Nase Die Nase Jasieński, Bruno
16,00 € *
Uncountry Uncountry Friedland, Yanara
22,00 € *
Jaffa Road Jaffa Road Speck, Daniel
16,99 € *
Zwischen uns ein ganzes Leben Zwischen uns ein ganzes Leben Levensohn, Melanie
11,00 € *
Wir (alle) sind die Farm Wir (alle) sind die Farm Simon, Guido
14,00 € *
Tödliche Gemälde Tödliche Gemälde Bernheimer, Konrad
22,00 € *
Tunnel - eine israelische Satire Tunnel - eine israelische Satire Modan, Rutu
28,00 € *
Wir wollen verstehen Wir wollen verstehen Gleichauf, Ingeborg
16,95 € *
Im Auge des Zyklons Im Auge des Zyklons Mutard, Bruce
29,00 € *
Will Eisner – Graphic Novel Godfather Will Eisner – Graphic Novel Godfather Braun, Alexander
39,00 € *
Rose Ausländers Leben im Wort Rose Ausländers Leben im Wort Matiychuk, Oxana
16,00 € *
Lady Churchill Lady Churchill Benedict, Marie
20,00 € *
Schwere Knochen Schwere Knochen Schalko, David
12,00 € *
Große Philosophinnen Große Philosophinnen Strohmeyr, Armin
12,00 € *
Zwischen Du und Ich Zwischen Du und Ich Funk, Mirna
22,00 € *
Wer wir sind Wer wir sind Gorelik, Lena
22,00 € *
Held Hermann Held Hermann Leitl, Leonora
19,95 € *
Ein Essen reden Ein Essen reden Hasenfratz, Sarah
34,00 € *
Bald sind wir wieder zu Hause Bald sind wir wieder zu Hause Bab Bonde, Jessica
20,00 € *
Hannah und Ludwig Hannah und Ludwig Seligmann, Rafael
24,00 € *
Gegen mein Gewissen Gegen mein Gewissen Brinkmann, Hannah
30,00 € *
Über Nationalismus Über Nationalismus Orwell, George
8,00 € *
1929 1929 Hörner, Unda
22,00 € *
Die Kinder der Résistance, Bd. 1 Die Kinder der Résistance, Bd. 1 Ers, BenoÎt
16,00 € *
Ein Tag des Glücks Ein Tag des Glücks Singer, Isaac Bashevis
14,00 € *
Brennendes Licht Brennendes Licht Weidermann, Volker
18,00 € *
Sommerhaus am See Sommerhaus am See Harding, Thomas
15,00 € *
Geschichte des Antisemitismus Geschichte des Antisemitismus Bergmann, Werner
9,95 € *
Sibiro Haiku Sibiro Haiku Vilė, Jurga
25,00 € *
Wird denn niemand mehr rot? Wird denn niemand mehr rot? Books&Bagels
28,00 € *
Antisemitismus in der Sprache Antisemitismus in der Sprache Steinke, Ronen
8,00 € *
Zuletzt angesehen