Kurze Geschichte des Antisemitismus

Kurze Geschichte des Antisemitismus
26,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Schäfer, Peter
  • 2020
  • 336
  • gb
Antisemitismus ist wieder sichtbar, teils offen, teils versteckt hinter «unbedachten » Äußerungen... mehr
Produktinformationen "Kurze Geschichte des Antisemitismus"
Antisemitismus ist wieder sichtbar, teils offen, teils versteckt hinter «unbedachten » Äußerungen und Israelkritik. Doch wo beginnt der Antisemitismus, und wie neu ist, was wir heute erleben? Peter Schäfer beschreibt klar und konzise, wie sich seit der Antike antisemitische Stereotype verbreiteten, zu Verfolgung und Vernichtung führten und auch nach der Shoah virulent sind. Man muss den Antisemitismus nicht verstehen, aber man sollte ihn kennen - um ihn abzuwehren.
Schon in der vorchristlichen Antike gab es Judenhass, Ghettos und Pogrome, doch erst die neutestamentlichen Schriften schufen mit ihrer Gegnerschaft zum Judentum die Voraussetzungen für Ritualmordlegenden und Verfolgungen im christlichen Mittelalter. Luther rief zur Auslöschung der «Teufelskinder» auf, die Aufklärer fanden das Judentum unvernünftig, Wissenschaftler begründeten den Judenhass rassistisch, und allzu viele waren bereit, sich an der «Endlösung der Judenfrage» zu beteiligen oder schauten lieber weg. Man hätte meinen können, dass der Schock des Massenmordes heilsam war, doch Antizionismus und rechte Ideologien dringen seit Jahren mit antisemitischem Gepäck in die Mitte der Gesellschaft vor und bereiten den Boden für neue Gewalt. Peter Schäfers erhellendes Buch ist Pflichtlektüre für alle, die besser verstehen wollen, warum der Antisemitismus so alt und zugleich so aktuell ist und was er für Juden in der Nachbarschaft, in Israel und überall auf der Welt bedeutet.
So sind wir So sind wir Lustiger, Gila
16,00 € *
Flavour Flavour Ottolenghi, Yotam
29,95 € *
Hannah und Ludwig Hannah und Ludwig Seligmann, Rafael
24,00 € *
Irgendwo ist Prostken Irgendwo ist Prostken Surminski, Arno
24,00 € *
Impulse geben! Impulse geben! Zentralrat.
12,90 € *
Der Glaube Israels. Emunat Jissra'el Der Glaube Israels. Emunat Jissra'el Rychlá, Michaela
24,90 € *
Judas Ischariot Judas Ischariot Maccoby, Hyam
24,90 € *
"Worte haben keine Macht mehr" "Worte haben keine Macht mehr" Zweig, Stefan
28,00 € *
Kritiker und Exegeten Kritiker und Exegeten Smend, Rudolf
50,00 € *
Extreme Sicherheit Extreme Sicherheit Meisner, Matthias
24,00 € *
Sprüche der Väter Sprüche der Väter Talmud.
4,80 € *
Das schwarze Königreich Das schwarze Königreich Twardoch, Szczepan
24,00 € *
Mit Fremden sprechen Mit Fremden sprechen Auster, Paul
26,00 € *
Nie wegsehen Nie wegsehen Roth, Harald
22,00 € *
Schöne Psalmen neu entdeckt Schöne Psalmen neu entdeckt Lapide, Yuval
19,95 € *
Die Bibliothekarin von Auschwitz Die Bibliothekarin von Auschwitz Iturbe, Antonio
22,00 € *
Goebbels Goebbels Reuth, Ralf Georg
18,00 € *
Geschichte des Antisemitismus Geschichte des Antisemitismus Bergmann, Werner
9,95 € *
So long So long Cohen, Leonard
22,00 € *
Emigranto Emigranto Deutschkron, Inge
14,00 € *
Antisemitismus in der Sprache Antisemitismus in der Sprache Steinke, Ronen
8,00 € *
Wo wir zu Hause sind Wo wir zu Hause sind Leo, Maxim
12,00 € *
Ein Mann liest Zeitung Ein Mann liest Zeitung Steinfeld, Justin
28,00 € *
Der Tod des Henkers Der Tod des Henkers Noll, Laura
18,00 € *
Terror gegen Juden Terror gegen Juden Steinke, Ronen
18,00 € *
Antisemitismus heute Antisemitismus heute Wolffsohn, Michael
18,50 € *
Erinnerungen an Paul Celan Erinnerungen an Paul Celan Rychlo, Peter
28,00 € *
Das gerettete Kind Das gerettete Kind Ahrens, Renate
10,99 € *
Aus Liebe zu Deutschland Aus Liebe zu Deutschland Abdel-Samad, Hamed
20,00 € *
Die Erfindung des Countdowns Die Erfindung des Countdowns Mellem, Daniel
23,00 € *
Vergiss kein einziges Wort Vergiss kein einziges Wort Binkert, Dörthe
14,90 € *
Winterbienen Winterbienen Scheuer, Norbert
11,90 € *
Zuletzt angesehen