Das Judentum in der Antike

Von Alexander dem Großen bis Mohammed. Aus dem Engl. von U. Blank-Sangmeister
Das Judentum in der Antike
34,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Schwartz, Seth
  • 2016
  • 284
  • gb
Für die Geschichte des Judentums ist das antike Jahrtausend die Epoche der ganz großen... mehr
Produktinformationen "Das Judentum in der Antike"
Für die Geschichte des Judentums ist das antike Jahrtausend die Epoche der ganz großen Umwälzungen und Umbrüche. Sie beginnt mit der Hellenisierung der jüdischen Gesellschaft nach der Eroberung Alexanders des Großen. Seth Schwartz, der international beste Kenner der Epoche, schildert knapp, verständlich und sachlich die äußerst dynamische jüdische Geschichte dieser Epoche: sie umfasst die Makkabäeraufstände, Herodes und seine Dynastie, die römische Herrschaft, den Jüdischen Krieg und die Zerstörung des Tempels, den Bar Kochba-Aufstand, die 'Diaspora' und die Ausbildung des für die Folgezeit so entscheidenden rabbinischen Judentums. Ein Grundlagenwerk für Historiker aller Ausbildungsstufen und insbesondere auch Theologen, die das Judentum zur Zeit Jesu verstehen lernen wollen.Ursula Blank-Sangmeister unterrichtet Latein und Französisch in Kassel.
Zuletzt angesehen