Werke

Hg. von W. Schübler. 7 Bde.
Werke
248,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

  • Kuh, Anton
  • 2016
  • 4000
  • Ln
Die Wiederentdeckung eines großartigen Intellektuellen, streitbaren Gegners von Karl Kraus und... mehr
Produktinformationen "Werke"
Die Wiederentdeckung eines großartigen Intellektuellen, streitbaren Gegners von Karl Kraus und eigensinnigen Journalisten.'Nur nicht gleich sachlich werden! Es geht ja auch persönlich' - Der Wiener Anton Kuh, dieser Ausnahmefall von renitentem Geist, dokumentierte ganz nach seinem Lebensmotto die laufenden Wiener, Prager und Berliner Ereignisse in seinen Glossen. Als Chronist zeichnete er ein scharfsinniges Porträt der 1910er, 1920er und 1930er Jahre. Der bekennende Bohemien Kuh ließ auch als fulminanter Stegreifredner keine Gelegenheit aus, zu provozieren: Programmatisch taktlos legte er den Finger auf jeden wunden Punkt. Als bekennender 'Linksler' riskierte der streitbare Intellektuelle in der publizistischen Auseinandersetzung mit den Nazis Kopf und Kragen. Seine Feuilletons, Theaterkritiken, Buchrezensionen und Glossen zeigen, wie wach sein Verständnis für politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen war. Chronologisch gelesen, nehmen sich seine Texte geradezu wie ein intellektueller Index dieser bewegten Zeit aus: Tagesaktuelle Momentaufnahmen, die kein bisschen an Frische verloren haben - ungemein lebendig, frech und voll polemischer Verve.Anton Kuh (1890-1941) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist. Er begleitete seine Zeit mit kritisch/ironischen Publikationen. Er war auch als vortragender Künstler erfolgreich.Dr. Walter Schübler, geb. 1963 in Lindach, Oberösterreich; Übersetzerstudium (Französisch, Englisch, Portugiesisch), lebt als Freier Kritiker und Lektor in Wien; Sachbuchkritiken und Aufsätze für den 'Falter', die 'Gegenwart', das 'Spectrum' (Wochenend-Feuilleton der Wiener Tageszeitung 'Die Presse'), wo er derzeit als Redakteur tätig ist.
Zuletzt angesehen